Bevor Sie beginnen..

Vor dem Anschluss der ACE SPS an den PC

  1. vBuilder installieren
  2. vBuilder ausführen
  3. Schließen Sie die ACE-SPS an

Die SPS kann mit Strom versorgt werden :

  • über USB (außer ACE mit analogen Ausgängen)
  • oder 5V an seinem Netzstecker.
    • Du kannst beide gleichzeitig anschließen.

Vor der Verkabelung der SPS-Ausgänge

So aktivieren Sie die SPS zum Starten des Programms nach dem Einschaltzyklus

  • In vBuilder:
    1. Laden Sie das Programm hoch  
    2. Starten Sie das Programm 

Nun startet die ACE SPS das Programm beim Einschalten. Führen Sie niemals den Debug-Modus aus, und lassen Sie dann die SPS in der Produktion.

So überprüfen Sie die Verbindung mit meiner ACE SPS, meinem PC und vBuilder?

  • Wenn…
    • Die ACE-SPS ist bei vBuilder oder Windows nicht sichtbar.
    • Kein USB-Sign  unten rechts auf dem vBuilder-Bildschirm.
    • Unter “ Setup Hardware “ funktioniert  die Taste nicht.
  • Überprüfen Sie mit diesem Tool, ob Sie den COM-Port in vBuilder sehen:
  • Überprüfen Sie in Ihrem Windows-Gerätemanager (devmgmt.msc), ob Sie VelocioComm sehen
  • wenn nicht, versuchen Sie dies:
    • Stecken und ziehen Sie das USB-Kabel ab und schauen Sie sich die Windows-Version des Gerätemanagers an.
    • Wenn die Liste aktualisiert wird, während Sie sie einstecken/ausstecken, sieht sie etwas.
    • Wenn es sich um ein unbekanntes Gerät handelt, dann ist es wahrscheinlich so, dass Sie den Treiber installieren müssen:
    • If it is an unknown device, then it’s probably that you needs to install the driver:
      1. vBuilder deinstallieren
      2. Starten Sie Ihren PC neu (empfohlen)
      3. vBuilder installieren
      4. RUN vBuilder ausführen
      5. Stecker SPS
    • Wenn nichts passiert, überprüfen Sie, ob die LED der SPS blinkt. Wenn nicht, überprüfen Sie die Stromversorgung oder vielleicht die Stromversorgung Ihres USB-Anschlusses.
    • Versuchen Sie, das USB-Kabel zu wechseln (Einige USB-Kabel können mit einigen Geräten funktionieren, aber nicht mit allen Geräten – aufgrund der Leitungsdurchmesser des USB-Kabels).
    • Auf einem anderen PC ausprobieren